Logo

Fachexperte (m/w/d) Arzneimittel/Neue Untersuchungs- und Behandlungsmethoden

  • BBZ Dessau
  • BBZ Halberstadt
  • BBZ Halle
  • Magdeburg - Hauptverwaltung
  • Berufserfahrung
  • Arzt
  • Vollzeit
scheme image

Wenn es um Gesundheit und Pflege geht, stehen Menschen im Mittelpunkt. Mehr Verantwortung geht nicht – und wir tragen sie gern. Als Interessenwahrer der Solidargemeinschaft gewährleisten wir eine ausreichende, zweckmäßige und wirtschaftliche medizinische Versorgung einer jeden versicherten Person. Soziale Verantwortung übernehmen wir auch für unsere mehr als 350 Beschäftigten. Sie alle leisten täglich einen wichtigen Beitrag für eine gute und gerechte Versorgung.

Für unseren Geschäftsbereich Medizin suchen wir in Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Fachexperten (m/w/d) für den Fachservicebereich

Arzneimittel/Neue Untersuchungs- und Behandlungsmethoden

Ihre Aufgaben als Fachexperte

  • In Ihrer Rolle sind Sie Mitglied des Fachexpertenteams und arbeiten unmittelbar mit der Leitung Fachservice Medizin zusammen
  • Sie übernehmen die fachliche und qualitative Ausgestaltung für den Fachservicebereich Arzneimittel und Neue Untersuchungs- und Behandlungsmethoden
  • Sie verantworten die Begutachtungsgrundlagen sowie Qualitätskriterien
  • Sie tragen zur Akzeptanz der fachlichen Vorgaben bei und sorgen für die fachliche Vernetzung im Medizinischen Dienst
  • Sie sind verantwortlich für die Durchführung von qualitätssichernden Maßnahmen im eigenen Fachservicebereich
  • Daneben erarbeiten Sie Schulungskonzepte und Sie unterstützen bei der Einarbeitung neuer Mitarbeitenden
  • Sie beraten externe Partner, überzeugen von der Leistungsfähigkeit des Medizinischen Dienstes und entwickeln Strategien zur Weiterentwicklung der Zusammenarbeit
  • Darüber hinaus wirken Sie aktiv in internen und bundesweiten Arbeitsgruppen mit und unterstützen die Kompetenzzentren der Medizinischen Dienste

Anforderungsprofil:

  • Sie verfügen über eine Facharztausbildung und bringen Berufserfahrung in der Gemeinschaft der Medizinischen Dienste mit
  • ebenso besitzen Sie eine Approbation sowie die Zusatzbezeichnung Sozialmedizin bzw. die Bereitschaft, diese zu erwerben
  • Sie bringen eine hohe fachliche Versiertheit, konzeptionelle Stärke, eine agile Arbeitsweise sowie Gestaltungs- und Entscheidungsfreude in Ihrer Tätigkeit mit
  • Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch ein systematisch-methodisches Vorgehen sowie Gründlichkeit und Genauigkeit in der Bearbeitung von Aufgaben aus
  • Sie haben eine empathische Grundhaltung sowie die Fähigkeit, diplomatisch und sensibel zu kommunizieren
  • erste gesammelte Erfahrungen im Qualitäts- und Projektmanagement sind vorteilhaft
  • Sie besitzen eine intrinsisch verankerte Bereitschaft, sich kontinuierlich weiterzubilden
  • fundierte PC-Kenntnisse sind zwingend erforderlich sowie die Bereitschaft, neue Anwendungen zu erlernen

Unser Angebot:

  • aktive Mitgestaltung des Gesundheitssystems
  • eine vielfältige und anspruchsvolle Tätigkeit mit hohen Qualitätsstandards
  • Möglichkeit zur kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung
  • frei wählbarer Dienstort an einem der vier Hauptstandorte (Magdeburg, Halle, Dessau, Halberstadt) im Medizinischen Dienst Sachsen-Anhalt
  • fünf Wochenarbeitstage (Mo-Fr)
  • wir fördern flexibles Arbeiten, wie z. B. gleitende Arbeitszeit ohne Kernarbeitszeit, mobiles Arbeiten
  • 30 Tage Erholungsurlaub im Jahr
  • Zusatzleistungen wie Weihnachtsgeld, Vermögenswirksame Leistungen, betriebliche Altersvorsorge, Zeitwertkonten
  • Ein gelebtes betriebliches Gesundheitsmanagement
  • moderne Büros mit neuester informations- und kommunikationstechnischer Ausstattung
  • sehr gute Verkehrsanbindung
  •  
    Die Stelle wird mit der Vergütungsgruppe 14 gem. MDK-T vergütet.
     
    Wenn Sie gerne eigenverantwortlich und selbstständig arbeiten, teamorientiert sind und die genannten Voraussetzungen erfüllen, senden Sie uns bitte bis spätestens 30.06.2022 Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen über den Button "Jetzt bewerben!" zu.
     
     
    Die Stelle ist als Vollzeitstelle (38,5 Wochenstunden) ausgeschrieben. Teilzeit ist möglich.
     
    Die Stelle ist für Schwerbehinderte geeignet.
     
    Der Medizinische Dienst Sachsen-Anhalt fördert die Bewerbung von entsprechend qualifizierten und geeigneten Kandidaten unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung, Religion, Weltanschauung oder Familienstand. Wir fördern Vielfalt, Gleichberechtigung und flexibles Arbeiten.
     
    Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen geben Sie uns Ihre Einwilligung, Ihre von Ihnen übersendeten personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu verarbeiten (vgl. Artikel 6 DSGVO; siehe auch § 32 BDSG).
     
    Informationen zum Umgang mit Ihren Bewerberdaten finden Sie unter www.md-san.de/datenschutz.