Logo

Facharzt für Psychiatrie

  • Berufserfahrung
  • Arzt
  • Voll/Teilzeit
scheme image

Einleitung

Wenn es um Gesundheit und Pflege geht, stehen Menschen im Mittelpunkt. Mehr Verantwortung geht nicht – und wir tragen sie gern. Als Interessenwahrer der Solidargemeinschaft gewährleisten wir eine ausreichende, zweckmäßige und wirtschaftliche medizinische Versorgung einer jeden versicherten Person. Soziale Verantwortung übernehmen wir auch für unsere mehr als 350 Beschäftigten. Sie alle leisten täglich einen wichtigen Beitrag für eine gute und gerechte Versorgung.

Sie sind Facharzt für Psychiatrie (m/w/d) und wünschen sich:
  • mehr Verantwortung im System der gesetzlichen Krankenversicherung,
  • aktive Mitgestaltung des Gesundheitswesens,
  • fünf Wochenarbeitstage (Mo-Fr),
  • gleitende Arbeitszeit ohne Kernarbeitszeit,
  • ein gelebtes Betriebliches Gesundheitsmanagement,
  • individuelle Angebote für Ihre Fort- und Weiterbildung?

Dann werden Sie Teil unseres Teams und unterstützen uns im Geschäftsbereich Medizin bei folgenden Hauptaufgaben:

  • sozialmedizinische Begutachtung und Beratung im Rahmen der gesetzlichen Aufgaben nach dem SGB V und anderer gesetzlicher Rechtsgrundlagen
  • Unterstützung der Fachexperten bei der Qualitätssicherung
  • fachliche Mitarbeit in MDK-internen und bundesweiten Arbeits- und Projektgruppen (bedarfsorientiert)

Sie passen gut zu uns mit:

  • einer Approbation als Arzt/Ärztin
  • Facharztausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung in der Klinik oder Praxis
  • grundlegenden PC-Kenntnissen
  • Interesse an der Erstellung von Gutachten und sozialmedizinischen Fragestellungen
  • einer ausgeprägten Kommunikationsfähigkeit und Kooperationsbereitschaft
  • Eigenverantwortung und Selbstständigkeit
  • einem guten Beurteilungsvermögen
  • Führerschein für PKW

Wir bieten:

  • eine Vergütung nach dem Tarifvertrag MDK-T mit regelmäßiger Gehaltssteigerung durch Erreichen von Erfahrungsstufen und Tarifanpassungen,
  • Zusatzleistungen wie Weihnachtsgeld, vermögenswirksame Leistungen, betriebliche Altersvorsorge, Zeitwertkonten,
  • 30 Tage Erholungsurlaub im Jahr,
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • jährliche 2-tägige-Mitarbeitertagung,
  • stetiger Wechsel der Arbeitsanforderungen mit neuen Herausforderungen,
  • moderne Ausgestaltung der Arbeitsplätze und Arbeitsmaterialien,
  • ein werteorientiertes Miteinander,
  • eine individuelle Einarbeitung mit Hilfe eines qualifizierten Mentors
  • eine offene und positive Fehlerkultur